• chevron_right
  • Manager Operational Excellence (m/w/d) für internationale Unternehmensgruppe

Job-Nr. JAT/73476

Vormerken star_border Merkliste

Stellenangebot: Manager Operational Excellence (m/w/d) für internationale Unternehmensgruppe

Das Unternehmen

HAPEKO ist der erste Ansprechpartner für Fach- und Führungskräfte in Deutschland. Schwerpunkt der Tätigkeit ist das Schaffen von Verbindungen zwischen Spezialisten und Führungskräften mit einem beruflichen Veränderungswunsch und passenden Unternehmen. HAPEKO (www.hapeko.de) ist deutschlandweit mit mehr als 20 Standorten vertreten.

Unser Mandant ist eine international ausgerichtete Firmengruppe eines globalen Family Office mit Schwerpunkt in den Bereich Midstreaming und Industrie-Parks. Eingebettet in eine stabile Kunden- und Partnerstruktur in einem extrem großen globalen Netzwerk eröffnet unser Kunde einen neuen Standort in Deutschland als strategischen Think Tank für die gesamte Unternehmensgruppe.

In der neu geschaffenen und für das Unternehmen zentralen Schlüsselposition als Manager Operational Excellence (m/w/d) implementieren und optimieren Sie gruppenübergreifend Prozesse und Strukturen und sorgen für das bestmögliche Qualitätsmanagement.

Wir richten uns bei der Suche sowohl an "High Potentials" als auch an erfahrene Kandidaten, die Lust haben, sich in einem internationalen, höchst attraktiven Umfeld als vertrauensvoller Ansprechpartner zu etablieren und in der Aufbauphase zum Erfolg der Gruppe beizutragen.

Ihre Aufgaben

  • Implementierung und Optimierung von Prozessen innerhalb der international ausgerichteten Unternehmensgruppe
  • Performance-Analyse aller Einheiten inkl. Technisches Controlling und Qualitätsmanagement
  • Analyse und Optimierung der Supply Chain
  • Steuerung der Öl-Vertriebskanäle der Gruppe
  • Technische Kommunikation mit Schlüsselkunden (Raffinerie-Betreiber, Mineralölkonzerne)
  • Lieferantenauswahl und -optimierung durch neutrale Bewertung und Ausschreibungen auf internationaler Ebene

Ihr Profil

  • Erfolgreich abgeschlossenes Ingenieursstudium, z.B. in den Bereichen Wirtschaftsingenieurwesen, Maschinenbau, Prozessingenieurwesen etc.
  • Fachkenntnisse im Öl- und Gasbereich (Upstreaming, Midstreaming, Downstreaming)
  • Erfahrung in der technisch-konzeptionellen Leitung von Projekten, idealerweise auf internationaler Ebene
  • Professionelles, sicheres und verbindliches Auftreten
  • Internationale Reisebereitschaft (ca. 20%)
  • Verhandlungssichere Deutsch- und Englischkenntnisse zwingend notwendig

Ihre Vorteile

  • Maximaler Gestaltungsspielraum: Sie besetzen eine strategisch wichtige und verantwortungsvolle Rolle beim Aufbau eines neuen Standorts
  • Tolle Perspektive: Schnelle Aufstiegschancen, große Wertschätzung und die Einbindung in alle relevanten Entscheidungen
  • Starke Sicherheit: Sie besetzen eine Schlüsselrolle in einem extrem attraktiven, krisensicheren beruflichen Umfeld
  • Attraktive Vergütung, sehr flache Hierarchien, kurze Entscheidungswege

Der Einsatzort

Frankfurt

Weitere Informationen finden Sie auch bei Personalberatung Frankfurt - HAPEKO.

Finden Sie Jobangebote in Frankfurt