Das Unternehmen

Unser Mandant ist eine eigenständig betriebene Schiffbauunternehmensgruppe mit Wurzeln in Norddeutschland und Präsenzen auf der globalen Bühne. Das Unternehmen zeichnet sich durch seine Spezialisierung auf individuell angepasste, intelligente und wirtschaftliche Lösungen im Schiffbau aus, die entscheidend zur permanenten Einsatzfähigkeit sowohl der deutschen Seestreitkräfte als auch von maritimen Kräften weltweit beitragen. Durch die stetige Entwicklung und Implementierung zukunftsweisender Technologien schafft unser Auftraggeber ein fortschrittliches Arbeits- und Serviceumfeld für seine Belegschaft sowie seine internationalen Kunden.

HAPEKO ist die erste Adresse für Fach- und Führungskräfte in Deutschland. Schwerpunkt der Tätigkeit ist das Schaffen von Verbindungen zwischen Spezialisten und Führungskräften mit einem beruflichen Veränderungswunsch und passenden Unternehmen. HAPEKO (www.hapeko.de) ist deutschlandweit mit mehr als 20 Standorten vertreten.

Sie verfügen über fundierte Kenntnisse im Bereich IT-Sicherheit und haben bereits Berufserfahrung in der Entwicklung von Sicherheitskonzepten? Ein hohes Maß an Eigenverantwortung und die Möglichkeit zur Mitgestaltung sind für Sie von Bedeutung? Ihre Arbeitsweise zeichnet sich durch Präzision und eine ausgeprägte Problemlösungskompetenz aus? Dann freuen wir uns auf Ihre Bewerbung unter Angabe der Referenznummer JTH/ 112225

Aufgaben

  • Gewährleistung eines abgestimmten und einheitlichen Verfahrens im Bereich Geheimschutz in der Wirtschaft innerhalb des Unternehmens
  • Leitung der Geheimschutzorganisation in enger Kooperation mit der Informationssicherheitsorganisation
  • Erfassung regulatorischer Geheimschutz- und Sicherheitsanforderungen von nationalen und internationalen Kunden
  • Erstellung von Sicherheitskonzepten und Risikoanalysen
  • Begleitung der Fachabteilungen bei der Umsetzung der VS-Sicherheitskonzepte und der Sicherung und Einhaltung der Geheimschutzanforderungen

Profil

  • Abgeschlossenes Diplom-, Bachelor- oder Masterstudium in einem Sicherheitsmanagementbezogenen Studiengang (z.B. Risiko- und Sicherheitsmanagement)
  • Mehrere Jahre Berufserfahrung im Geheimschutz in der Wirtschaft (Geheimschutzhandbuch - GHB) oder im behördlichen Umfeld (Verschlusssachenanweisung - VSA)
  • Bereitschaft zur Überprüfung nach dem Sicherheitsüberprüfungsgesetz (SÜG)
  • Sehr gute kommunikative Fähigkeiten in Deutsch und Englisch
  • Souveräne, durchsetzungs- und organisationsstarke Persönlichkei

Vorteile

  • Unbefristetes Arbeitsverhältnis mit attraktiven Weiterbildungsmöglichkeiten
  • Ein attraktives Gehaltsmodell inklusive Sonderzahlungen (Urlaub- und Weihnachtsgeld)
  • Die Möglichkeit, sich in einer äußerst herausfordernden und anspruchsvollen Aufgabe zu bewähren
  • Div. Mitarbeiterbenefits (z.B. Jobrad, Sportangebot uvm.)

Jetzt bewerben
  • Kein Anschreiben notwendig

  • Rückmeldung binnen 2 Werktagen

  • Absolute Diskretion

Jan Thies

HAPEKO ist an mehr als 20 Standorten in Deutschland vertreten:

Sie finden uns im Allgäu, in Augsburg, Berlin, Bielefeld, am Bodensee, in Braunschweig, Bremen, Dortmund, Düsseldorf, Frankfurt am Main, Freiburg, Hamburg, Hannover, Karlsruhe, Kassel, Köln, Leipzig, Mannheim, München, Münster, Nürnberg, Osnabrück, Regensburg, Rostock, Stuttgart und Ulm.