HAPEKO unterstützt junge Sportler

Pünktlich zur neuen Sandplatzsaison haben die Jugendmannschaften des Tennisclub Blutenburg neue Mannschaftskleidung vom Personalberatungsunternehmen HAPEKO BAYERN gesponsert bekommen. Die einheitliche Kleidung soll den Teamgeist der Jugend fördern und die Bindung zum Verein stärken.
Bernhard Gress, Geschäftsführer von HAPEKO, unterstützt den Verein und insbesondere die Jugend seit Jahren. Nicht nur durch sein persönliches Engagement, sondern auch als großer Sponsor des Vereins trägt er zum Wachstum des Tennisclubs bei. Obwohl Tennisvereine in den vergangenen Jahren generell an Mitgliedern verlieren, gewinnt der TC Blutenburg beständig neue Mitglieder - mit 14 Jugendmannschaften blickt der Verein in eine hoffnungsvolle Zukunft. Die rund 80 Kinder und Jugendlichen, die aktiv in den Teams spielen, freuen sich über ihre neue Kleidung von HAPEKO und kämpfen auf hohem Niveau um hoffentlich zahlreiche Siege.

Von links: Eva-Maria Steiner, Präsidentin des Vereins; Bernhard Gress, Geschäftsführer HAPEKO; einige der aktiven Kinder und Jugendlichen des Clubs
Von links: Dejan Cvijic, Head-Coach des TC Blutenburg; Eva-Maria Steiner; Bernhard Gress

HAPEKO fördert Kindersport bei der TSG 07 Burg Gretesch

Das TSG-Kids-Konzept prägt seit 2008 den Kindersport bei der TSG 07 Burg Gretesch. Die allgemeine Bewegungsförderung steht im Fokus und keine frühe Spezialisierung, so dass die Kids sich „später“ selbstständig für eine Sportart entscheiden können. Möglichst individuelle Förderung bedeutet in erster Linie einen hohen Personalschlüssel, der über Mitgliedsbeiträge nicht aufzufangen ist. Der Verein stellt aber die Kinder in den Fokus und freut sich über die Unterstützung von HAPEKO, mit deren Hilfe wir dafür sorgen können, dass z.T. zwei Hauptamtliche plus FSJler und ehrenamtliche Helfer die TSG-Kids-Gruppen betreuen können.

Förderung von Spitzensport in der Region

Mit dem USC Konstanz unterstützt HAPEKO Baden-Württemberg einen der größten Volleyballvereine in Südbaden und macht damit spitzen Leistungen in der 3. Liga möglich. Als Trikotsponsor der ersten Herrenmannschaft trägt HAPEKO stark dazu bei den Spielbetrieb zu sichern und optimale Wettkampfbedingungen zu schaffen. „Ich bin stolz mit HAPEKO und Bernhard Einert einen so renommierten und verlässlichen Partner gefunden zu“, zeigt sich Marketing Vorstand Philipp Röhl sichtlich zufrieden. Doch auch der gesamte Verein mit knapp 400 Mitgliedern profitiert vom Engagement von Bernhard Einert.

Über den USC Konstanz: Der USC Konstanz ist mit seinen knapp 400 Mitgliedern einer der größten Volleyballvereine in Südbaden. Schon seit 40 Jahren werden hier Jugendliche und Erwachsene gefördert in allen Leistungsbereichen gefördert. Mit vier Damen- und vier Herrenmannschaften, sowie etlichen Jugend- und Freizeitmannschaften ist der USC Konstanz von der Bezirksliga bis zur 3. Liga im Spielbetrieb vertreten.

Tennisdress für 50 Jugendliche - Tennisclub Blutenburg e.V.

Pünktlich zu Beginn der Punktspiele haben die Jugendmannschaften des TC Blutenburg eine einheitliche Mannschaftkleidung erhalten. Möglich wurde dies durch eine großzügige Spende des Personalberatungsunternehmens HAPEKO BAYERN, dessen Logo die Trikots künftig zieren wird.

Insgesamt profitieren rund 50 Kinder und Jugendliche von der neuen Mannschaftskleidung, die ihnen kostenfrei vom Verein zur Verfügung gestellt wird. Die 1. Vorsitzende des TC Blutenburg Dr. Eva-Maria Steiner ist stolz auf das Projekt: “Das einheitliche Auftreten unserer Mannschaften fördert den Teamgeist der Jugendlichen und schafft zugleich eine stärkere Bindung an unseren Verein.” Das ist nicht selbstverständlich: Während allgemein die Mitgliederzahlen in den Vereinen stetig abnehmen, erfreut sich der TC Blutenburg eines regen Zulaufs. Er gehört mit mehr als 600 Mitgliedern zu den TOP 10 in Bayern. Rund Eindrittel davon sind Jugendliche. Insgesamt spielen in der Sommersaison 2014 neun Mannschaften in den Altersklassen von 8 bis 18.

Bernhard Gress, Geschäftsführer von HAPEKO sieht in dem Engagement seiner Firma eine Investition in die Zukunft: “Jugendliche, die sich in Vereinen engagieren, beweisen, dass sie schon in jungen Jahren bereit sind, Verantwortung zu übernehmen”, sagt Gress, dessen Sohn ebenfalls beim TC Blutenburg spielt. “Und hier weiß ich, dass die Kinder gut aufgehoben sind.”

Über den TC Blutenburg

Im Juni 1933 wurden die ersten Tennisplätze im Turn- und Sportverein Obermenzing eröffnet; seitdem hat der Club sich zu dem bedeutendsten Tenniszentrum im Westen Münchens entwickelt.
Der TCB zählt mehr als 600 Mitglieder, davon rund 200 Kinder und Jugendliche. In allen Altersklassen erspielen sich die Mannschaften des TC Blutenburg Jahr für Jahr gute Platzierungen, angefangen von der Kreis- bis hin zur Regionalliga. Im Sommer bietet der TCB Mitgliedern und Nichtmitgliedern neben den 10 Freiplätzen auch 2 feste Hallenplätze an. Im Winter kann auf 4 Hallenplätzen (2 feste Hallenplätze, 2 Plätze in moderner Traglufthalle) auf Sandbelag Tennis gespielt werden.

Tennisclub Blutenburg e.V.
Die Jugendmannschaften des TC Blutenburg. Rechts im Bild: Bernhard Gress, Dr. Eva-Maria Steiner, Vera Suchy.
Tennisclub Blutenburg e.V.
Bernhard Gress, Geschäftsführer von HAPEKO und Dr. Eva-Maria Steiner, 1. Vorsitzende des TC Blutenburg

Projekte fördern. Gutes ermöglichen.

Christoph A. Nehring spendet der Intensivstation des Kinderklinikums Lüneburg die künstlerische Gestaltung mit liebevollen Motiven

Kunst schmückt Patientenzimmer

Sport fördern. Menschen begeistern.

Das Hanseatische Personalkontor fördert den Jugendsport und unterstützt die Mädchen-Mannschaften und die weibliche Jugend des Uhlenhorster
Hockey-Clubs (UHC) und des Düsseldorfer Hockey Clubs (DHC).

UHC Mädchen 2005 und 2006
C-Jugend der UHC Hockey-Mädchen gesponsert von HAPEKO
C-Jugend der UHC Hockey-Mädchen
UHC Mädchenmannschaft A1, Deutscher Meister 2015
UHC Weibliche A-Jugend 2015
Weibliche A-Jugend 2015