• chevron_right
  • Leiter werksübergreifende Instandhaltung im Konzern (m/w/d) - Prozessindustrie

Job-Nr. RNE/75271

Vormerken star_border Merkliste

Stellenangebot: Leiter werksübergreifende Instandhaltung im Konzern (m/w/d) - Prozessindustrie

Das Unternehmen

Die HAPEKO HR Executive Consultants sind die ersten Ansprechpartner für Fach- und Führungskräfte in Deutschland. Schwerpunkt der Tätigkeit ist das Schaffen von Verbindungen zwischen Spezialisten und Führungskräften mit einem beruflichen Veränderungswunsch und passenden Unternehmen. HAPEKO (www.hapeko.de) ist deutschlandweit mit mehr als 15 Standorten vertreten.

Unser Mandant ist Teil einer hochdynamischen und wachstumsorientierten Unternehmensgruppe, die in mehreren Werken in Norddeutschland hochwertige Produkte „made in Germany“ für die Nahrungsmittel- und u.a. Bauzulieferer- und Klebstoffindustrie produziert. Die Unternehmensgruppe legt hohen Wert auf den Aspekt der Nachhaltigkeit gemäß seiner Philosophie “using nature to create“.

Über 1300 kompetente Mitarbeiter in der Gruppe sichern mit ausgeprägter Qualitäts- und Kundenorientierung sowie höchster Innovationskraft das weitere inter-/nationale Wachstum (ca. 80% Export). Die Strukturen innerhalb der Gruppe sind mittelständisch geprägt, die Investitionsbereitschaft und Werteorientierung hoch. Unser Mandant fungiert mit 130 Mitarbeitern innerhalb der Gruppe als technischer Dienstleister und betreut zudem auch externe Unternehmen (ca. 25%).

In dieser Schlüsselfunktion als Leiter Instandhaltung / Technik berichten Sie direkt an die Geschäftsführung und verantworten zunächst am Hauptstandort in der Grafschaft Bentheim / Nähe Emsland das strategische und operative Instandhaltungsmanagement (6 Mio.€ Budget, 40 eigene Mitarbeiter). Anschließend übernehmen Sie bei diesem attraktiven Arbeitgeber weitere unternehmerische Verantwortung für den Aufbau und die Entwicklung einer werksübergreifenden Instandhaltungsorganisation.

Ihre Aufgaben

  • Gesamtverantwortung für das strategische und operative Instandhaltungsmanagement der Unternehmensgruppe – zunächst am Hauptstandort in der Grafschaft Bentheim(6 Mio.€ Budget, 40 Ihnen disziplinarisch unterstellte Mitarbeiter), anschließend für alle 7 Konzernstandorte in Norddeutschland
  • Führung, Motivation und Entwicklung der Ihnen unterstellten Mitarbeiter sowie strategische Personalentwicklung
  • Sicherstellung eines unterbrechungsfreien Betriebs durch ein effizientes wie vorausschauendes Wartungs- und Instandhaltungsmanagement sowie die Planung und Inbetriebnahme von technischen Neu- und Ersatzinvestitionsmaßnahmen
  • Kontinuierliche Analyse, Anpassung und Weiterentwicklung der standortübergreifenden Instandhaltungsorganisation, einschließlich der Entwicklung und Umsetzung von Optimierungsprojekten (u.a. mithilfe von KPI Management, KVP, TPM, Lean, etc.)
  • Einhaltung der geltenden Vorschriften bzgl. QHSE in der eigenen Abteilung
  • Vertrauensvolle Zusammenarbeit mit externen und internen Ansprechpartnern, insbesondere mit den Werksleitern

Ihr Profil

  • Kommunikations- und prozessstarke Führungspersönlichkeit mit vernetzter Denkweise, die als Treiber und Ideengeber Veränderungsprozesse einleitet und zielorientiert umsetzt
  • Einschlägige Erfahrung im strategischen und operativen Instandhaltungsmanagement innerhalb der Prozessindustrie (Lebensmittel, Chemie, Pharma, Automotive, etc.)
  • Idealerweise abgeschlossenes technisches Studium des Ingenieurwesens im Bereich Maschinenbau, Betriebstechnik, Automatisierungstechnik oder vergleichbare Qualifikation
  • Einschlägige Methodenerfahrung, beispielsweise im Bereich KVP, Lean Management, TPM, etc. sowie ausgeprägte IT-Affinität

Ihre Vorteile

  • Ein Karriereschritt mit klarer Perspektive und Gestaltungsfreiraum in einer nachhaltig agierenden, wachstums- und innovationsstarken Unternehmensgruppe
  • Ein dynamisches, wertschätzendes und motiviertes Umfeld, indem es Freude macht zu wirken
  • Die vertrauensvolle Zusammenarbeit mit der Geschäftsführung
  • Die Möglichkeit, Beruf und Familie optimal durch Flexibilität (Gleitzeit, 30 Tage Urlaub, 37 Wochenstunden, etc.) und ausgeprägter Mitarbeiterorientierung (individuelle Weiterbildungen, hauseigene Kantine, Qualitrain, betriebliche Altersvorsorge, Sonderzahlungen, modern eingerichtete Arbeitsplätze) zu vereinbaren

Der Einsatzort

Grafschaft Bentheim / Emsland

Weitere Informationen finden Sie auch bei Personalberatung Osnabrück - HAPEKO.

Finden Sie Jobangebote in Grafschaft Bentheim / Emsland

Verwandte Themen

Head of, Maintenance, Group, QHSE, HSE, EHS