Das Unternehmen

HAPEKO ist die erste Adresse für Fach- und Führungskräfte in Deutschland. Schwerpunkt der Tätigkeit ist das Schaffen von Verbindungen zwischen Spezialisten und Führungskräften mit einem beruflichen Veränderungswunsch und passenden Unternehmen. HAPEKO (www.hapeko.de) ist deutschlandweit mit mehr als 20 Standorten vertreten.

Im Auftrag unseres Mandanten, dem Landkreis Landsberg am Lech, sind wir exklusiv auf der Suche nach einem Geografen (m/w/d) für das Mobilitätsmanagement. Die Einstellung soll zum nächstmöglichen Zeitpunkt erfolgen. Es besteht die Möglichkeit, die Stelle zu teilen.

Der im westlichen Oberbayern gelegene Landkreis Landsberg am Lech umfasst das Gebiet von 31 Gemeinden mit einer Gesamtfläche von 804 km². Der landschaftlich reizvolle Ammersee, die an der südlichen Landkreisgrenze bis an das Alpenvorland reichenden ländlichen Gemeinden und natürlich das malerische, geschichtsträchtige Landsberg am Lech als Mittelpunkt, prägen das Bild dieses Landkreises. Die Bevölkerungszahl ist in den letzten Jahren stark angestiegen. Am 31. März 2019 wohnten im Kreisgebiet 120.173 Menschen.

Wenn Sie die unten genannten Anforderungen erfüllen und es Sie reizt, ein vielfältiges Aufgabenfeld zu betreuen und die Zukunft des Landkreises Landsberg am Lech mit zu gestalten, dann freuen wir uns sehr auf Ihre Bewerbung. [SAW/97811]

Bitte bewerben Sie sich bis spätestens 30.09.2022 online mit einem Bewerbungsanschreiben, tabellarischem Lebenslauf, Berufs- und Studienabschlüssen, qualifizierten Arbeitszeugnissen sowie mit Angabe Ihrer gehaltlichen Vorstellungen. Verbeamtete Bewerber (m/w/d) werden gebeten, die letzte Ernennungsurkunde und die letzte Beurteilung beizufügen. Bitte beachten Sie, dass wir unsere Stellen nur nach Eignung, Leistung und Befähigung besetzen. Wir können Sie daher im weiteren Verfahren nur dann berücksichtigen, wenn Sie uns Nachweise hierüber vorlegen. Ausländische Berufsabschlüsse können nur berücksichtigt werden, wenn Sie einen Nachweis über Gleichwertigkeit vorweisen können.

Aufgaben

  • Fahrplanplanung- und Optimierung für Linien- u. Schulbus- und AST-Verkehre
  • Abstimmung mit Verkehrsunternehmen, benachbarten Aufgabenträgern und der Regierung von Oberbayern
  • Umsetzung des neuen Nahverkehrsplanes (Fahrplangestaltung)
  • Mitwirkung am möglichen Beitritt des Landkreises zum MVV-Verbundgebiet
  • Budgetverantwortung
  • Erstellung von Informationsmaterialien (Fahrplanheft, Flyer etc.)
  • Beantragung von Fördermitteln / Zuwendungen des Freistaats Bayern und der Regierung von Oberbayern
  • Datenlieferung für den Inhalt der LVG-Homepage (Tarif- und Fahrplan-informationen), sowie Beschwerde- und Auskunftsmanagement
  • Datenaufbereitung über Fahrplanprogramm LAGIS oder Nachfolgeprogramm
  • Haltestellen- und Infrastrukturplanung
  • Vorbereitung und Sachvorträge für Sitzungen (Kreistag, Kreisausschuss sowie Umwelt- und Mobilitätsausschuss)
  • Veränderung der Fahrpläne aufgrund Umleitungen (Baustellenmanagement)
  • Durchführung von Leistungsvergaben und Ausschreibungen

Profil

  • Voraussetzung: Erfolgreich abgeschlossenes Fachhochschulstudium in der Fachrichtung Geografie (Diplom oder Bachelor) oder vergleichbare Qualifikation mit Schwerpunkt Geografie oder einschlägige Berufserfahrung im oben genannten Aufgabenfeld
  • Voraussetzung: Gute Kommunikationsfähigkeit in Wort und Schrift
  • Voraussetzung: Besitz der Führerscheinklasse B aufgrund regelmäßiger Außendienste
  • Wünschenswert: Kenntnisse und fundierte Erfahrungen in der ÖPNV-Sachbearbeitung
  • Wünschenswert: Ausgeprägte Dienstleistungsmentalität gepaart mit Teamfähigkeit, zeitliche Flexibilität und Belastbarkeit
  • Wünschenswert: Sicheres Auftreten sowie Organisationsgeschick, selbständige und strukturierte Arbeitsweise

Vorteile

  • Work-Life-Balance mit flexibler und individueller Arbeitszeit, Arbeitszeitausgleich, Ferienbetreuung und die Möglichkeit zum Home-Office
  • Betriebliches Gesundheitsmanagement (BGM), interne Gesundheits- und Fitnesskurse, bezuschusste Kooperation mit dem Firmensportnetzwerk qualitrain
  • Übertarifliche Leistungsprämie und eine Jahressonderzahlung, Mitarbeiterrabatte
  • Betriebliche Altersvorsorge bei der Zusatzversorgungskasse Bayern, Weiterbildungs- und Entwicklungsmanagement

Jetzt bewerben
Sabrina Wemmje

Weitere Stellenangebote

HAPEKO ist an mehr als 20 Standorten in Deutschland vertreten:

Sie finden uns im Allgäu, in Augsburg, Berlin, Bielefeld, am Bodensee, in Braunschweig, Bremen, Dortmund, Düsseldorf, Frankfurt am Main, Freiburg, Hamburg, Hannover, Karlsruhe, Kassel, Köln, Leipzig, Mannheim, München, Münster, Nürnberg, Osnabrück, Regensburg, Stuttgart und Ulm.