Das Unternehmen

„Verbindungen, die einfach passen“. Mit diesem simplen Grundsatz realisieren bei HAPEKO mehr als 200 Mitarbeitende deutschlandweit anspruchsvolle Beratungsprojekte, unter anderem im öffentlichen Sektor.

Im Auftrag unserer Mandantin, der Stadt Augsburg, sind wir ab sofort und exklusiv auf der Suche nach einer Leitung für die städtische Altenhilfe. Mit rund 750 Mitarbeitenden verantworten Sie in dieser anspruchsvollen Führungsposition sowohl die Betriebsführung als auch die strategische Weiterentwicklung eines der größten Arbeitgeber in der Altenpflege im Großraum Augsburg. Der Eigenbetrieb umfasst fünf Einrichtungen der stationären Altenhilfe, einen ambulanten Dienst mit Tagespflege sowie eine Geschäftsstelle mit vier Fachbereichen.

Die Stadt Augsburg ist mit rund 300.000 Einwohnerinnen und Einwohnern die drittgrößte Stadt Bayerns und gilt mit seiner über 2000-jährigen Geschichte nicht nur als eine der historisch bedeutsamsten Städte Deutschlands, sondern ebenfalls als florierendes Wirtschafts- und Kulturzentrum mit besonders hoher Lebensqualität. Angestellte des Eigenbetriebes profitieren in besonderem Maße von attraktiven Arbeitsbedingungen sowie der unmittelbaren Nähe zu bayerischen Naherholungsgebieten.

Wenn Sie die unten genannten Voraussetzungen erfüllen und es Sie reizt, in einer herausgehobenen Leitungsposition die Altenhilfe der Stadt Augsburg in die Zukunft zu führen, dann freuen wir uns sehr auf Ihre Bewerbung!

Bitte bewerben Sie sich online mit einem (kurzen) Bewerbungsanschreiben, tabellarischem Lebenslauf, Berufs- und Studienabschlüssen sowie qualifizierten Arbeitszeugnissen. Verbeamtete Bewerberinnen und Bewerber werden gebeten, die letzte Ernennungsurkunde und die letzte Beurteilung beizufügen. Die Stellenbesetzung mit sich ergänzenden Teilzeitkräften ist möglich.

Die Bewerbungsfrist endet am 11.02.2024.

Aufgaben

  • Sie verantworten die organisatorische und betriebswirtschaftliche Leitung sowie strategische Zukunftsausrichtung und -entwicklung der Altenhilfe der Stadt Augsburg mit rund 750 Mitarbeitenden
  • Hierzu zählen u.a. die Wirtschaftsplanung, Budget- sowie Pflegesatzverhandlungen
  • Sowohl innerhalb als auch außerhalb der Stadtverwaltung repräsentieren und positionieren Sie die Altenhilfe in angemessener Art und Weise
  • Als vorgesetzte Führungskraft für die Mitarbeitenden der Altenhilfe arbeiten Sie mit den Leitungskräften der stationären Einrichtungen, des ambulanten Dienstes mit Tagespflege sowie der Geschäftsstelle eng zusammen und identifizieren gemeinsam wertvolle Optimierungsbedarfe und -potenziale
  • Im Rahmen der Weiterentwicklung des Eigenbetriebes initiieren, leiten und koordinieren Sie Projekte (Digitalisierung, Lebensmittelversorgung, Klimaschutz, etc.) in Abstimmung mit politischen Gremien
  • Als zentrale Führungspersönlichkeit stehen Sie zudem im engen Austausch mit unterschiedlichen Institutionen des Pflege-, Gesundheits- und Sozialwesens sowie den Aufsichtsbehörden und pflegen relevante Netzwerke
  • Insgesamt interpretieren Sie Ihre Rolle als innovativer Vordenker und führen die Altenhilfe der Stadt Augsburg in die Zukunft

Profil

  • Voraussetzung: entweder bringen Sie ein erfolgreich abgeschlossenes Hochschulstudium (mind. Bachelor-Niveau) der Betriebswirtschaftslehre oder im Bereich Gesundheitswesen in Verbindung mit mehrjähriger Berufserfahrung in einer Gesundheits- oder Altenhilfeeinrichtung mit
  • Voraussetzung: oder Sie haben Ihr wissenschaftliches Hochschulstudium (Master-Niveau) im Bereich der Gesundheitswissenschaften, der Gesundheitsökonomie bzw. Betriebswirtschaftslehre mit Schwerpunkt Gesundheitswesen erfolgreich abgeschlossen
  • Voraussetzung: Mehrjährige Berufserfahrung in leitender Funktion, vorzugsweise in der Gesundheits- oder Altenhilfe (bspw. als Einrichtungsleitung oder Werkleitung), können Sie ebenfalls vorweisen
  • Wünschenswert: eine hohe fachliche Qualifikation und Kompetenz im Pflege- und Qualitätsmanagement, insbesondere in der stationären Langzeitpflege, wäre zudem von Vorteil
  • Wünschenswert: gleiches gilt für Expertise in der Projekt-, Prozess- und Leistungssteuerung
  • Wünschenswert: eine stark ausgeprägte Sozialkompetenz im Umgang mit unterschiedlichen Interessengruppen (Mitarbeitende, Bewohner, Politik, Medien, etc.) bringen Sie mit
  • Wünschenswert: ansonsten zeichnen Sie sich auf der persönlichen Ebene durch ein betriebswirtschaftliches und dienstleistungsorientiertes Denken und Handeln, Organisationsstärke, Kooperationsbereitschaft sowie nicht zuletzt ausgeprägten Gestaltungswillen aus

Vorteile

  • Eine verantwortungsvolle und unbefristete Führungsposition bei der Stadt Augsburg mit direkter Berichtslinie an den Sozialreferenten
  • Weitreichende Gestaltungsfreiräume zur Einbringung und Umsetzung eigener Ideen im Rahmen der Zukunftsausrichtung des Eigenbetriebes
  • Eine hohe Vereinbarkeit von Familie, Freizeit und Beruf dank flexibler Arbeitszeiten und der Option auf Mobiles Arbeiten
  • Bei Bedarf: Unterstützung bei der Wohnungssuche in Augsburg
  • Vergünstigte Abonnements im AVV-Verbundraum/beim Deutschlandticket mit Fahrtkostenzuschuss
  • Eine attraktive Vergütung in Entgeltgruppe 15 Ü TVöD bzw. BesGr. A 16 BayBesO, bei Tarifbeschäftigten zzgl. attraktiver beruflicher Altersvorsorge
  • Ein Team, das jeden Tag sein Bestes gibt, um einen wesentlichen Teil zur positiven Entwicklung der Stadt Augsburg beizutragen

Jetzt bewerben
  • Kein Anschreiben notwendig

  • Rückmeldung binnen 2 Werktagen

  • Absolute Diskretion

Philip Eickers
Weitere Stellenangebote

HAPEKO ist an mehr als 20 Standorten in Deutschland vertreten:

Sie finden uns im Allgäu, in Augsburg, Berlin, Bielefeld, am Bodensee, in Braunschweig, Bremen, Dortmund, Düsseldorf, Frankfurt am Main, Freiburg, Hamburg, Hannover, Karlsruhe, Kassel, Köln, Leipzig, Mannheim, München, Münster, Nürnberg, Osnabrück, Regensburg, Rostock, Stuttgart und Ulm.