Das Unternehmen

Unser Mandant, die SBO Servicebetriebe Oberhausen, ist ein Eigenbetrieb der Stadt Oberhausen und mit knapp 600 Mitarbeitenden täglich als Servicestelle für die Bürgerinnen und Bürger der Stadt Oberhausen sowie für den gesamten Verwaltungsapparat im Einsatz.
Die weitreichenden Serviceleistungen der SBO umfassen als einer der Schwerpunkte alle Aufgaben rund um das Gebäudemanagement der städtischen Immobilien und einiger Immobilien im Konzern der Stadt Oberhausen. Hierzu gehört unter anderem auch die Betreuung von Schulen, Sporthallen, Kindertageseinrichtungen sowie die Immobilien der städtischen Feuerwehr.
Zur Verstärkung des vorhandenen Teams der Abteilung Baumaßnahmen suchen wir für unseren Mandanten zum nächstmöglichen Zeitpunkt einen Projektleiter (m/w/d) im städtischen Hochbau.
Sie sind auf der Suche nach einer sinnstiftenden Tätigkeit in einem motivierten Team? Sie möchten einen erheblichen Anteil an der Weiterentwicklung der Stadt Oberhausen haben und dazu beitragen, dass die Stadt im Herzen des Ruhrgebiets noch lebenswerter wird? Dann sollten wir uns unbedingt kennenlernen und freuen uns über Ihre vollständige Bewerbung (Lebenslauf, Anschreiben, Zeugnisse bzw. Beurteilungen) bis zum 04.08.2024 (Referenz FWE/116794)!

Aufgaben

  • Sie sind verantwortlich für die eigenständige Projektsteuerung von Hochbaumaßnahmen wie z.B. Kindertageseinrichtungen, Verwaltungs-, Schul-, und Sportgebäuden der Stadt Oberhausen
  • Die Projektleitung in Zusammenarbeit mit externen Planungsbüros umfasst alle Leistungsphasen der AHO / HOAI
  • Bei kleineren bis mittleren Maßnahmen übernehmen Sie eigenverantwortlich die Planung, Ausschreibung & Vergabe sowie die Bauleitung
  • Sie übernehmen die Abstimmung mit verschiedenen Bereichen innerhalb der Stadtverwaltung

Profil

  • Sie besitzen ein abgeschlossenes Hochschul- oder Fachhochschulstudium in der Fachrichtung Architektur oder Bauingenieurwesen
  • Sie verfügen über eine mehrjährige Berufserfahrung, idealerweise in den Bereichen Bauleitung oder Projektsteuerung
  • Sie verfügen über ein gutes technisches Verständnis und die Fähigkeit, anspruchsvolle und komplexe Bauvorhaben vorbereiten und koordinieren zu können
  • Sie besitzen eine hohe Kommunikationsfähigkeit, Verhandlungsgeschick und Durchsetzungsvermögen gegenüber den beteiligten Akteuren und Auftragnehmern
  • Ausgeprägte Kenntnisse im aktuell geltenden Vergaberecht sind wünschenswert
  • Sie sprechen ein verhandlungssicheres Deutsch & besitzen eine Fahrerlaubnis der Klasse B

Vorteile

  • Einen sicheren Arbeitsplatz in einer unbefristeten Vollzeitstelle (39 Stunden) auf der Grundlage des bestehenden Tarifvertrages für Versorgungsbetriebe in NRW (TV-V)
  • Eine attraktive Vergütung gemäß Tarifvertrag. Die Eingruppierung erfolgt Ihren Qualifikationen & Fähigkeiten entsprechend in die Entgeltgruppen 11 oder 12 (inkl. 13. Monatsgehalt)
  • Zusätzliche betriebliche Altersvorsorge bei der Rheinischen Zusatzversorgungskasse, die zu 100% durch unseren Mandanten finanziert wird
  • Ein attraktives betriebliches Prämiensystem
  • 30 Tage Urlaub sowie zusätzliche arbeitsfreie Tage an Heiligabend und Silvester
  • Flexible Arbeitszeitgestaltung im Rahmen einer Dienstvereinbarung sowie Möglichkeit zum Mobilen Arbeiten
  • Eigenständiges und sinnstiftendes Arbeiten in einem angenehmen Arbeitsumfeld und einem motivierten Team, bestehend aus 17 Mitarbeitenden und zwei Führungskräften
  • In den Berufsgruppen, in denen Frauen unterrepräsentiert sind, werden diese bei gleicher Eignung, Befähigung und fachlicher Leistung bevorzugt berücksichtigt, sofern nicht in der Person eines Mitbewerbenden liegende Gründe überwiegen. Daher sind Bewerbungen von Frauen ausdrücklich erwünscht
  • Grundsätzlich kann die Stelle auch von Teilzeitkräften verwaltet werden. Die Verteilung der Arbeitszeit richtet sich nach den Anforderungen des Arbeitsplatzes
  • Geeignete Bewerbungen von schwerbehinderten Personen sind ebenfalls erwünscht
  • Auch Interessentinnen und Interessenten mit Zuwanderungsgeschichte werden ermutigt sich zu bewerben
  • Die Bewerbung kann um Hinweise auf eventuelle ehrenamtliche Tätigkeiten und ein mögliches familiäres Engagement ergänzt werden

Jetzt bewerben

HAPEKO ist an mehr als 20 Standorten in Deutschland vertreten:

Sie finden uns im Allgäu, in Augsburg, Berlin, Bielefeld, am Bodensee, in Braunschweig, Bremen, Dortmund, Düsseldorf, Frankfurt am Main, Freiburg, Hamburg, Hannover, Karlsruhe, Kassel, Köln, Leipzig, Mannheim, München, Münster, Nürnberg, Osnabrück, Regensburg, Rostock, Stuttgart und Ulm.